Türöffnung der Hafenkneipe

Wer dem Hafen-Klub einen Besuch abstattet, lernt einen der attraktivsten und quirligen Marktplätze für Kommunikation in Hamburg kennen. Hier kommen auch die innovativen Wirtschaftsunternehmen zusammen. Egal zu welcher Tageszeit, vom Hafenklub aus lässt es sich bequem und in toller Atmosphäre beobachten, wie die Umschlagsanlagen und Werften im Licht der Scheinwerfer erstrahlen. Selbstverständlich kann man von hier aus auch unschwer erkennen. dass das Tor zur Welt 24 Stunden geöffnet hat. Damit auch der Klub seine Öffnungszeiten immer einhalten kann, wenn die Schlüssel zur Eingangstür verlegt wurden oder verloren gegangen sind, steht den Betreibern der Schlüsseldienst Hamburg ebenfalls rund um die Uhr zur Seite.

Die Gründung des Hafen-Klubs wurde aus der Idee heraus entwickelt, hier einen Ort in die Welt zu rufen, der für die hiesigen Unternehmer einen perfekten Rahmen bildet, um sich mit Geschäftspartnern vom anderen Ende der Welt in angenehmer Atmosphäre treffen zu können. Manager haben zwischen den Brücken vier und fünf, im zweiten und dritten Stock des Gebäudes, ihren hoch exklusiven “Ankerplatz.

Im gesellschaftlichen Leben der Hansestadt Hamburg spielt der Hafen-Klub Hamburg e.V. als Wirtschaftsvereinigung und Kommunikationsplattform eine überragende Rolle. Hier findet auch ein großer Teil des gesellschaftlichen Lebens von Hamburg statt. Getragen wird der Hafenverein von insgesamt etwa 330 Wirtschaftsunternehmen und deren 700 Repräsentanten, die sich aus den Führungsriegen der Hamburger Wirtschaft rekrutieren – wobei selbstverständlich die Bereiche Hafen und Schifffahrt eine maßgebliche Rolle spielen.

Hamburg Skyline

Die Service-Angebote im Hafen-Klub Hamburg

Freundlich und professionell lesen die Angestellten im Club-Restaurant ihren Gästen beinahe alle Wünsche von den Augen ab. hier vereinen sich Spitzengastronomie, Internationalität und hanseatische Geschichte – während der Slogan “Hamburg- als das Tor zur Welt” beim Blick auf die Kais und die vorbeiziehenden Schiffe spürbar wird! Diese urige Herberge ist eine Top-Empfehlung der Hafenvereine in Hamburg.

In den Separees ‘Sydney’ und ‘Cape Town’ wird jeweils bis zu sieben Personen Platz geboten und dies mit einem phantastischen Blick auf die historischen Gebäude des Bundesamtes für Hydrographie und Seeschifffahrt. Wenn die beiden Räume zusammengelegt werden, bieten sie ausreichend Platz für bis zu sechzehn Personen. 34 Personen bietet die maritime Kuppel, ausreichend Platz und begeistert dabei mit einem 360° Rundumblick. Hier lässt es sich problemlos und autark eine geschlossene Veranstaltung ausrichten – die eigene Bar ist ebenfalls vor Ort.

Ohne Zweifel gilt der Glasfußboden in der Hafen-Kuppel als der Eye-Catcher schlechthin. Von hier aus können die Besucher einen herrlichen Blick auf das Hafen-Model werfen, Speziell in den Abendstunden, lässt es sich, der optimalen Beleuchtung wegen, von hier aus einen tollen Blick auf das Model werfen. Die Kuppel bietet für Stehempfänge maximal 60 Personen viel Platz. Wird hier gespeist, finden 40 Personen ausreichende Sitzgelegenheiten.